Jablotron

JA-162PW (G) Kombinierter Funk-PIR- und MW-Bewegungsmelder

Dieses Produkt ist eine drahtlose Komponente des Systems JABLOTRON 100+. Es erkennt menschliche Bewegungen in Innenräumen von Gebäuden. Dank der der kombinierten PIR- und Mikrowellen (MW)-Erkennung ist das Produkt beson-ders widerstandsfähig gegenüber Fehlalarmen. Der Melder funktioniert wie ein klassischer PIR-Melder. Wenn über die PIR-Aktivierung jedoch eine Bewegung in einem überwachten Bereich erkannt wird, erfolgt eine MW-Aktivierung und bestätigt die vorherige PIR-Aktivierung.

Kombinierter Funk-PIR- und MW-Bewegungsmelder

JA-162PW (G) Kombinierter Funk-PIR- und MW-Bewegungsmelder

Der Melder verfügt über eine graue Linse mit einer erhöhten Weißlichtimmunität, die die von der Norm definierten Anforderungen (bis zu 10000 Lux) bei weitem übertrifft. Diese Linse trägt dazu bei, Fehlalarme zu reduzieren, die z.B. durch folgende Faktoren verursacht werden: Autoscheinwerfer, die untergehende Sonne, sowie Blitze oder reflektierende Oberflächen. Die Immunität gegenüber Fehlalarmen kann auf zwei Stufen, PIR und MW, eingestellt werden. Der Melder funktioniert über eine Impulsreaktion und nimmt eine Position im System ein.

Dieses Gerät ist nur mit den Zentralen JA-103K und JA-107K kompatibel.

Technische Angaben

Stromzufuhr 2x Lithiumbatterien, Typ CR123A (3 V/1500 mAh); Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten
Typische Lebensdauer der Batterien 4 Jahre
Niedriger Batteriestand < 2.7 V
Stromverbrauch im Ruhezustand 65 μA
Maximaler Stromverbrauch 50 mA
Kommunikationsband 868.1 MHz, JABLOTRON-Protokoll
Maximale Hochfrequenzleistung (ERP) 25 mW
Kommunikationsreichweite Ca. 300 m (offene Fläche)
Empfohlene Installationshöhe 2.2 – 2.5 m über dem Boden
Erkennungswinkel/PIR-Reichweite 90°/12 m
Erkennungswinkel/MW-Reichweite 80°/12 m
MW-Frequenz 24.125 GHz
Maximale Stärke der MW-Funkfrequenz (ERP) 30 mW
Abmessungen 150 x 63 x 40 mm
Gewicht (m/o Batterien) 125 g
Classification Sicherheitsstufe 2/Umgebungsklasse II (entspricht EN 50131-1)
Betriebstemperaturbereich -10 °C bis +40 °C
Durchschnittliche Betriebsfeuchtigkeit 75% RH, w/o Kondensierung
Zertifizierungsstelle Trezor Test s.r.o. (No. 3025)
Entspricht ETSI EN 300 440, EN 50130-4, EN 55032, EN 62368-1, EN 50581, EN 50131-1, EN 50131-2-4
Betriebsbedingungen gemäß allgemeiner Zulassung ERC REC 70-03

Verwandte Produkte

JA-103K Zentrale vom Gefahrenmeldesystem inklusive LAN-Übertargungsgerät

Das Kernelement des Sicherheitssystems JABLOTRON 100+. Eine Zentrale zum Schutz von Familienhäusern, Büros und kleineren Unternehmen. Sie darf nur von einem geschulten Errichter mit Elektroausbildung für Gefahrenmeldeanlagen und einem gültigen Zertifikat von Jablotron Alarms installiert werden.

JA-107K Zentrale vom Gefahrenmeldesystem inklusive LAN-Übertargungsgerät

JA-107K ist eine erweiterte Version des Sicherheitssystems JABLOTRON 100+. Sie eignet sich für große Wohnbereiche, Büros und Unternehmen und darf nur von einem geschulten Errichter mit Elektroausbildung für Gefahrenmeldeanlagen und einem gültigen Zertifikat von Jablotron Alarms installiert werden.

BAT-3V0-CR123A Lithium battery

Lithium battery type CR123A (3.0 V / 1.4 Ah) for JA-84P and JA-80F/81F

JA-196PL-L Kombinierter PIR- und MW-Wandhalter

Die Halterung eignet sich für die Installation der kombinierten PIR- und MW-Melder JA-122PW bzw. JA-162PW an einer Rigips- oder Ziegelwand. Der Melder kann auf diese Weise teilweise bündig montiert und elegant in die Wand einge-passt werden.

JA-103KRY Zentrale vom Gefahrenmeldesystem inklusive LAN/GSM-GPRS Über-tragungsgerät und Funkmodul

Das Kernelement des Sicherheitssystems JABLOTRON 100+. Eine Zentrale zum Schutz von Familienhäusern, Büros und kleineren Unternehmen. Sie darf nur von einem geschulten Errichter mit Elektroausbildung für Gefahrenmeldeanlagen und einem gültigen Zertifikat von Jablotron Alarms installiert werden.

JA-107KRY Zentrale vom Gefahrenmeldesystem inklusive LAN/GSM-GPRS Über-tragungsgerät und Funkmodul

JA-107K ist eine erweiterte Version des Sicherheitssystems JABLOTRON 100+. Es eignet sich für große Wohnbereiche, Büros und Unternehmen. Sie darf nur von einem geschulten Errichter mit Elektroausbildung für Gefahrenmeldeanlagen und einem gültigen Zertifikat von Jablotron Alarms installiert werden.