Jablotron

JA-116H Buserweiterung – 16 Eingänge

Die Buserweiterung JA-116H bietet die Möglichkeit, bis zu 16 konventionelle festverdrahtete Melder mit den Ausgangskontakten des JABLOTRON 100+-Systems zu verbinden und mit Strom zu versorgen.

Technische Spezifikation herunterladen (PDF)

Buserweiterung – 16 Eingänge

JA-116H Buserweiterung – 16 Eingänge

Die Reaktion jedes Eingangs kann unabhängig voneinander als einzeln oder doppelt ausgewogene NC- oder NO-Kontakt programmiert werden. Das Modul kann direkt in die JA-106K-Zentrale eingebaut werden oder in eine andere Montagedose, die durch einen Sabotagekontakt geschützt ist.

Technische Angaben

Spannungsversorgung aus dem Bus der Zentrale 12 V (9 … 15 V)
Stromverbrauch des Erweiterungsmoduls (alle Eingänge geschaltet) 25 mA
Wichtig: Dem Stromverbrauch des Erweiterungsmoduls muss der Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte zugerechnet werden +U GND Ausgänge !
Höchstzulässige Belastung eines +U GND Ausgangs 100 mA
Höchstzulässige Belastung aller +U GND Ausgänge 4 x 100 mA
Abmessungen 102 x 66 x 20 mm
Sicherheitseinstufung Stufe 2
nach EN 50131-1, EN 50131-3
Umgebung nach EN 50131-1 II. Innenbereiche allgemein
Arbeitstemperaturbereich -10 °C bis +40 °C
Konform mit Normen EN 50130-4, EN 55022

Ähnliche Produkte

JA-110M Bus- Magnetkontakt mit zwei Universaleingängen

Das BUS-Modul JA-110M BUS Modul dient zum Anschluss eines magnetischen Türöffnungsmelders. Es verfügt über zwei unabhängige programmierbare NC/NO- Eingänge oder wird über einen Endwiderstand (EOL) ausgeglichen.

JA-118M Bus- sammelmodul für den anschluss von magnetkontakten

Das Busmodul JA-118M bietet 8 Eingänge, die speziell für den Anschluss von magnetischen Meldern konzipiert wurden.