Jablotron

JA-116H Buserweiterung – 16 Eingänge

Die Buserweiterung JA-116H bietet die Möglichkeit, bis zu 16 konventionelle festverdrahtete Melder mit den Ausgangskontakten des JABLOTRON 100-Systems zu verbinden und mit Strom zu versorgen.

Buserweiterung – 16 Eingänge

JA-116H Buserweiterung – 16 Eingänge

Die Reaktion jedes Eingangs kann unabhängig voneinander als einzeln oder doppelt ausgewogene NC- oder NO-Kontakt programmiert werden. Das Modul kann direkt in die JA-106K-Zentrale eingebaut werden oder in eine andere Montagedose, die durch einen Sabotagekontakt geschützt ist.

Technical specifications

Stromversorgung über den BUS der Zentrale, 12 V (9–15 V)
Standby-Verbrauch 5 mA
Höchstzulässige Belastung durch die angeschlossenen Geräte 4× 100 mA
Abmessungen 66 × 102 × 20 mm
Sicherheitsstufe Grad 2 gemäß EN 50131-1, EN 50131-3
Umgebung gemäß EN 50131-1 II., innen, allgemein
Betriebstemperaturbereich -10 °C bis +40 °C
Erfüllt die Normen EN 50130-4, EN 55022

Verwandte Produkte

JA-111H TRB Bus-Modulschnittstelle für verdrahteten Melder

Das Modul JA-111H TRB ist für den Anschluss eines beliebigen drahtgebundenen Melders (mit Kontakt- oder Impulsausgängen) an das System JABLOTRON 100 vorgesehen und versorgt es mit Strom.

JA-111H-AD TRB Busmodulschnittstelle für die Systemsteuerung

Das Modul JA-111H-AD TRB ist für den Anschluss eines beliebigen Steuergeräts (mit Kontakt- oder Impulsausgängen) an das System JABLOTRON 100 vorgesehen und versorgt es mit Strom über den Bus der Zentrale.