Jablotron

JA-120Z Bus- Backup-Verstärkereinheit für JA-100 Komponenten

Vorgesehen für die Verstärkung der Stromzufuhr des Busses, Verlängerung der Leitungslänge und galvanische Trennung des Busses. Ausgangsleistung max. 2 A. 2 unabhängige Bus-Ausgangs-Anschlussplatinen, jede mit 500 m Bus-Länge

Bus- Backup-Verstärkereinheit für JA-100 Komponenten

JA-120Z Bus- Backup-Verstärkereinheit für JA-100 Komponenten

Dieses Produkt wird als elektronisches Modul mit Netzteil JA-83PWR angeboten. Wir empfehlen die Installation in einem Kunststoffgehäuse PLV-CP-L. Dieses Produkt ist eine Komponente des Systems JABLOTRON 100+, ist adressierbar und belegt eine Position im System.

  • Ausgangsleistung max. 2 A
  • 2 unabhängige Bus-Ausgangs-Anschlussplatinen, jede mit 500 m Bus-Länge
  • Die galvanische Trennung der Ausgangsklemmen verarbeitet unterschiedliche Erdpotenziale und die Sicherheitsisolation des Busses
  • Bis zu 3 Verstärker können in Reihe geschaltet werden
  • Backup-Batterie bis zu 18 Ah

Technische Angaben

Netzspannung (Netzteil JA-83PWR) AC 90 – 250 V
Eingangsleistung 50 VA
Sicherung T1,6 A/250 V, 5x20 mm
Eingangsteil
Stromversorgung über den BUS der Zentrale DC 12 V (9 ... 15 V)
Stromverbrauch
- im Standby-Modus 10 mA
- bei Kabelauswahl 10 mA
Ausgangsteil
Ausgangsspannung gewöhnlich DC 13,7 V
Maximale Welligkeit 0,1 Vpp
Maximaler Laststrom 2 A
Galvanisch getrennt Prüfspannung 4 kV
Allgemein
Backup-Batterie 12 V 7 – 18 Ah
Backup-Batterietyp Blei, Gel
Niedriger Batteriestand ≤ 10,9 V
Schutz vor Tiefentladung ≤ 9,7 V
Maximale Ladezeit der Backup-Batterie < 72 h/80 % C bei 18 Ah
Gewicht der Hauptplatine 45 g
Gewicht des Netzteils JA-83PWR 360 g
Abmessungen Hauptplatine 102 x 66 x 14 mm
Abmessungen Netzteil 170 x 80 x 65 mm
Abmessungen Kunststoffgehäuse PLV-PC-L 357 x 297 x 105 mm
Kunststoffgehäuse PLV-PC-L wird nicht mitgeliefert!
Klassifizierung Sicherheitsklasse 2/Umweltklasse II
Hinweis: Gilt nur bei Installation in einem Kunststoffgehäuse PLV-PC-L oder einer anderen Box eines Geräts mit Zertifizierung nach Sicherheitsklasse 2 oder höher.
- gemäß EN 50131-1, EN 50131-6
- Umgebung Innenräume allgemein
- Betriebstemperatur -10 bis +40 °C
- Betriebsfeuchtigkeit 75 % rel. Feuchtigkeit, nicht kondensierend
- Zertifizierungsstelle Trezor Test s.r.o. (Nr. 3025)
Entspricht ebenfalls EN 60950-1, EN 50130-4, EN 55022