Jablotron

JA-101KR-LAN3G Zentrale mit eingebautem 3G-/LAN-Kommunikator und Funkmodul

Das Herzstück des Sicherheitssystems JABLOTRON 100+. Diese ermöglicht eine flexible Scharfschaltung und einfachen Schutz von Geschäftsräumlichkeiten, Eigenheimen, Wochenendhäusern und Büros in Bus-, drahtloser oder kombinierter Ausführung.

Zentrale mit eingebautem 3G-/LAN-Kommunikator und Funkmodul

JA-101KR-LAN3G Zentrale mit eingebautem 3G-/LAN-Kommunikator und Funkmodul

Es ist mit einem 3G-GSM-Modul ausgestattet, dessen größter Vorteil eine gesteigerte Übertragungsgeschwindigkeit von Daten (insbesondere Fotos) an die Anwendung MyJABLOTRON oder an AESs ist.

Die erforderlichen Anpassungen und die Dimensionierung des Systems werden über die F-Link-Software vorgenommen. Die Zentrale JA-101KR-LAN3G bietet:

  • bis zu 50 Funk oder Bus-Linien
  • bis zu 50 Benutzercodes
  • bis zu 8 Sicherungsbereiche
  • bis zu 16 programmierbare PG-Ausgänge
  • 20 voneinander unabhängige Zeitschaltuhren
  • SMS- und Sprachmeldungen aus dem System an bis zu 8 Benutzer
  • Fernsteuerung per SMS, Sprachmenü und der MyJABLOTRON-Anwendung
  • 5 unabhängig einstellbare AES Übertragungen
  • 5 einstellbare Protokolle pro AES
  • automatische Erkennung von 2G-/3G-Netzwerken mit Bevorzugung des schnelleren Netzwerks.

Die Zentrale ist mit integrierten 2G-/3G-GSM- und LAN-Kommunikatoren ausgestattet, welche die Kommunikation mit Endbenutzern oder ARCs per Spracheingabe, SMS und Datenkommunikation ermöglichen.

Die Zentrale umfasst:

  • Ein Funkmodul JA-111R
  • Eine 4-GB-Speicherkarte zum Speichern der Daten von Ereignissen, Sprachnachrichten, von Fotos usw.
  • 1 Klemmleiste für den Bus-Anschluss
  • 1 internen Anschluss, speziell für ein Funkmodul (JA-111R)
  • 1 LAN-Anschluss
  • 1 USB-Anschluss für die Einstellung der Zentrale und die Übertragung von Fotos
  • 1 Anschluss für einen weiteren Kommunikator oder ein weiteres Modul (z. B. PSTN)

Technische Angaben

Stromzufuhr der Zentrale ~ 230 V/50, max. 0.1 A mit Sicherung T200 mA
Sicherheitsklasse II
Backup-Batterie 12 V; 2,6 Ah (Blei-Gel)
Maximale Ladezeit der Batterie 72 Std.
BUS-Spannung (rot - schwarz) 12,0 bis 13,8 V
Maximaler Dauerstromverbrauch von der Zentrale 400 mA permanent
1000 mA für 5Minuten
Max. Dauerstromverbrauch für einen Backup von 12 Stunden Ohne GSM Wähl-
und Übertragungs-gerät
LAN – AUS: 123 mA
LAN – EIN: 78 mA
  Mit GSM Wähl-
und Übertragungs-gerät
LAN – AUS: 103 mA
LAN – EIN: 58 mA
Max. Dauerstromverbrauch für einen Backup von 24 Stunden Ohne GSM Wähl-
und Übertragungs-gerät
LAN – AUS: 37 mA
LAN – EIN: Nicht möglich
  Mit GSM Wähl-
und Übertragungs-gerät
LAN – AUS: 17 mA
LAN – EIN: Nicht möglich
Maximale Geräteanzahl 50
LAN-Kommunikator Ethernet Schnittstelle, 10/100BASE-T
Abmessungen 258 x 214 x 77 mm
Gewicht ohne AKU 1250 g
Reaktion auf eine ungültige Codeeingabe Alarm nach 10 falschen Codeeingaben
Ereignisspeicher Ca. 7 Millionen letzte Ereignisse, einschließlich Datum und Zeit
Netzteil Typ A (gemäß EN 50131-6)
Hinweis T 031: Bei einem Stromausfall wird das System für 24 Stunden mit Strom versorgt und gleichzeitig ein Fehlerbericht an die Leitstelle gesendet.
2G GSM-Kommunikator 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
3G GSM-Kommunikator 2100 MHz
Betriebsumgebung Umgebungsklasse II (allgemeine Innenbereiche) gemäß EN 50131-1
Betriebstemperaturbereich -10 °C bis +40 °C
Klassifizierung Sicherheitsklasse 2/Umgebungsklasse II (gemäß EN 50131-1, EN 50131-3, EN 50131-6, EN 50131-10, EN 50131-5-3, EN 50136-1, EN 50136-2)
Funkfrequenz (mit dem Modul JA-11xR) 868,1 MHz
Funkemissionen ETSI EN 300 220-2 (Modul R), ETSI EN 301 419-1, ETSI EN 301 511 (GSM)
EMC EN 50130-4 ed. 2, EN 55032 ed. 3, ETSI EN 301 489-7
Sicherheitskonformität EN 60950-1
Betriebsbedingungen ERC REC 70-03, ERC DEC (98) 20
Zertifizierungsstelle TREZOR TEST, ANPI: INCERT T014(A)
Rufnummererkennung (CLIP) ETSI EN 300 089

Ähnliche Produkte

JA-106KR-3G Zentrale mit eingebautem 3G-/LAN-Kommunikator und Funkmodul

Eine vollständige Version der Zentrale des Sicherheitssystems JABLOTRON 100+.

Verwandte Produkte

SA214-2.6 Rechargeable battery

Pb rechargeable battery (12 V / 2.6 Ah)

JA-110T Busisolator

Der BUS-Isolator JA-110T dient zur Trennung und zum Schutz der nicht gesicherten Teile der BUS-Verkabelung. Die Stromversorgung fi ndet über den BUS der Zentrale statt. Es kann in eine JA-190PL-Montagedose montiert werden.

BP12-18 Universal Backup-Netzteil

Das Universal Backup-Netzteil BP12-18 dient zur Spannungsversorgung eines beliebigen Geräts mit der gesicherten 12 V-Gleichspannung. Dieses Netzteil kann in die Box PLV-CP-L eingebaut werden. In dieser Box kann ein Akku 7 Ah – 18 Ah (alternativ Akku bis 26 Ah in eigener Box) eingesetzt werden.