Jablotron

JA-80Z – Wiederholungsmodul des Funksignals

Das Wiederholungsmodul des Funksignals dient zur Verlängerung der Reichweite der entfernten Peripherien, die kein ausreichendes Signal für die Kommunikation mit der Zentrale haben, oder deren Kommunikation nicht zuverlässig ist.

– Wiederholungsmodul des Funksignals

JA-80Z – Wiederholungsmodul des Funksignals

Die Funktion des Wiederholungsmoduls beruht in der Absendung des empfangenen Signals der angemeldeten Peripherie mit einer kleinen Verzögerung. Die Verzögerung sichert, dass es nicht zum Konflikt in der Sendung des Wiederholungsmoduls mit der sendenden Peripherie käme. Jede Peripherie, die im Wiederholungsmodul angemeldet ist, muss gleichzeitig auch in der Zentrale angemeldet sein.

Technische Parameter

Speisung 230 V / 50 Hz, max 0,1 A, Schutzklasse II
Speisequelle Typ A (EN 50131-6)
Verdopplungsakku 12 V, 2,2 Ah
Ausgang der verdoppelten Speisung maximale Dauerstromabnahme 0,7 A (für die Erfüllung der  EN 50131-1 darf der Ausgang max. 0,15 A leisten)
Anzahl der Adressen für die drahtlosen Peripherien 40
Drahteingänge 1x doppelt ausgeglichener Eingang
1x Öffnungseingang, bestimmt für den hinteren Tamper-Kontakt
Ausgang des externen Alarms EW schaltet auf GND, Höchstbelastung 0,5A
Ausgang des internen Alarms IW schaltet auf GND, Höchstbelastung 0,5A
Ausgänge PGX, PGY max. 0,1 A, schalten auf GND
Arbeitsbereich (JA-82R) 868 MHz
Sicherungsstufe 2 laut EN50131-1, EN 50131-3, EN 50131-6, EN 50131-5-3
Umgebung, Klasse II.innere allgemeine (-10 bis +40°C) laut EN 50131-1
Funkausstrahlung ETSI EN 300220
EMC EN 50130-4, EN 55022
Sicherheit EN 60950-1
Betriebsbedingungen ERC REC 70-03

Verwandte Produkte

JA-82R Funkmodul

JA-82R ist ein Funkmodul, mit dessen Hilfe an die Zentrale bis zu 50 drahtlose Peripherien der Reihe JA-8x angemeldet werden können.