Jablotron

JA-110A II Interne BUS-Sirene mit Backup-Batterie

Die Bus-Sirene JA-110A ist für die Verwendung in Innenräumen gedacht und dient zur akustischen Auslösung von Alarmen sowie von Ein- und Ausgangsverzögerungen und PG-Aktivierungen im Sicherheitssystem.

Interne BUS-Sirene mit Backup-Batterie

JA-110A II Interne BUS-Sirene mit Backup-Batterie

Die Taste der Sirene ist mit programmierbaren Reaktionen ausgestattet.

Sie bietet eine Funktion zur Alarmverifizierung und kann Melodien wiedergeben. Die Stromversorgung und Kommunikation der Sirene erfolgt über den Bus.

Die Sirene ist adressierbar und besetzt eine Position im Alarmsystem.

Technische Angaben

Strom Bus der Zentrale 12V (9 ... 15 V)
Stromverbrauch im Standby-Modus (Ruhezustand) 5 mA
Stromverbrauch zur Kabelauswahl 120 mA
Sirene piezoelektrisch, 100 dB/m
Abmessungen 80 x 80 x 35 mm
Klassifizierung Klasse 2 gemäß EN 50131-1, EN 50131-4
Umgebung gemäß EN 50131-1. allgemeine Innenbereiche
Betriebstemperaturbereich -10 bis +40 ° C
Entspricht EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1

Verwandte Produkte

JA-152A Funksirene für den Innenbereich - Steckdosen Installation (105db)

Das Produkt ist eine bidirektionale Funkkomponente des Systems JABLOTRON 100+. Die Sirene dient dazu, Alarme in einem Gebäude anzuzeigen. Sie kann auch für andere akustische Anzeigen, wie die Aktivierung eines PG-Ausgangs, Eingangs-/Ausgangsverzögerungen oder als Türklingel verwendet werden.

JA-110A Bus- Sirene für den Innenbereich

Die BUS-Sirene für Innenräume JA-110A dient zur akustischen Alarmanzeige, zur Anzeige der Eingangs- und Ausgangsverzögerung, Zirpen und zur Aktivierung der PG- Ausgänge in der Alarmanlage.

JA-150A Bidirektionale Funksirene für den Innenbereich

Die Funk-Sirene für Innenräume JA-150A dient zur akustischen Alarmanzeige, zur Anzeige der Eingangs- und Ausgangsverzögerung oder anderer Aktivierungen der Alarmanlage.

JA-162A Funksirene für Innenbereiche für Steckdosen

Die JA-162A Sirene dient zur Anzeige eines Alarmes im Objektinneren. Sie kann auch für weitere akustische Signalisierungen wie die Aktivierung der PG Ausgänge, Zugangs-/Ausgangsverzögerung oder eine Türglocke verwendet werden.