Jablotron

JA-111SH Bus- Erschütterungs- und Neigungssensor

Der JA-111SH BUS-Melder verfügt über zwei Betriebsmodi. Der Modus der Erkennung der Erschütterungen (Schwingungen) von Türen, Fenstern, leichten Trennwänden usw. zeigt einen möglichen Versuch, diese mit Gewalt zu überwinden, an.

Bus- Erschütterungs- und Neigungssensor

JA-111SH Bus- Erschütterungs- und Neigungssensor

Der Neigungserkennungsmodus erkennt die unbefugte Handhabung eines wertvollen Objekts, mit dem der Melder fest verbunden ist (z. B. Safes, Kunstwerke usw.). Der Melder benutzt einen 3-AchsenHalbleiter-Beschleunigungsmesser mit digitalem Ausgang. Die digitale Signalverarbeitung sorgt für die Vermeidung von Fehlalarmen. Der Melder besetzt eine Position im System.

Technische Daten

Stromversorgung über den BUS der Zentrale, 12 V (9–15 V)
Standby-Verbrauch 5 mA
Abmessungen 55 × 27 × 16 mm
Sicherheitsstufe Grad 2 gemäß EN 50131-1, CLC/TS 50131-2-8
Umgebung gemäß EN 50131-1 II., innen, allgemein
Betriebstemperaturbereich -10 °C bis +40 °C
Erfüllt die Normen EN 50130-4, EN 55022